Vorschau auf Heft 2/2014 der Jahrbücher für Geschichte Osteuropas

Heft 2/2014 wird als Themenheft von Klaus Gestwa (Tübingen) und Marc Elie (Paris) herausgegeben und erschließt für die historische Osteuropaforschung ein neues, aktuell diskutiertes Thema: Zwei Beiträge behandeln Überschwemmungen, zwei untersuchen Hungersnöte und einer ist einem Erdbeben gewidmet. Ein umfangreicher Forschungsbericht der Herausgeber führt in die Thematik ein. Das Heft erscheint Ende Juni 2014. „Vorschau auf Heft 2/2014 der Jahrbücher für Geschichte Osteuropas“ weiterlesen